Samstag, 6. Oktober 2012

Der raue Kandidat

Der raue Kandidat

Meinem Vernehmen nach, und geringer ist es seit dem nicht geworden, sind die Raffgier und der Willen nach Machterhalt leider stets die zuerst wahrnehmbaren Eigenschaften. Partei zu nehmen, dem Mitmenschen zu vertrauen und einen Vorschuss an Vertrauen zu geben demjenigen, der nach den Sternen greift, im Vorfeld dies und jenes verspricht, dem Mitmenschen, mir, wieso sollte ich das tun?
Mir sind in dem Moment, wenn es knirscht und kracht im Gebälk des Hauses des menschlichen Miteinanders, - politische Institution ist nicht ersetzlich, - die Menschen leid. Woher kommt denn das?


***ratz05***